Sprache wählen
Hausarztpraxis Rohrer-Park
Grüne Str. 16, 01067 Dresden
Tel.: 0351 4961403 / Fax: 0351 4865933
E-Mail: rezeption@hausarzt-dresden-stadt.de
www.hausarzt-dresden-stadt.de

Sprechzeiten
Montag bis Freitag: 07:00 - 12:00 Uhr
Akutsprechstunde: 07:00 - 09:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag: 14:00 - 17:00 Uhr
Akutsprechstunde: 14:00 - 15:00 Uhr

  • start
  • Covid 19
  • Urlaub / Vertretung
  • allgemeine Informationen
  • Mein Hausarztprogramm
  • Studenten-/Ausbildung
  • ARMIN
  • Notfallnummern
  • Facharztsuche online
  • Formel Rechner - Online
  • Downloads
  • praxis & team
  • arzt
  • Assistenzarzt
  • Praxisgalerie
  • Sprechzeiten
  • leistungen
  • Allgemeinmedizin
  • Darmkrebsvorsorge
  • Hautcheck ab den 35. Lj
  • Krebsvorsorge Mann 45
  • Krebsvorsorge Mann 50
  • Tätigkeitsbereiche
  • Betriebsmedizin
  • FeV Fahrerlaubnis
  • FeV Taxi
  • G00   Untersuchung Allgemein
  • G20 Lärm
  • G24 Haut
  • G25 Fahr-, Steuer- und Überw.
  • G26 Atemschutz 
  • G29 BenzolhomologeToluol Xylol
  • G37 Bildschirmarbeitsplatz.
  • G39 Schweissrauche
  • G41 Absturzgefahr
  • G42 Tät.  Infektionsgefährdung
  • H9 Absturzgefahr Baumarbeiten
  • Chirotherapie
  • Ernährungsmedizin
  • Naturheilverfahren
  • Sportmedizin
  • online-service
  • Online-Termine
  • kontakt
  • anfahrt
  • Hausarztpraxis Rohrer-Park
  • wichtige info´s
  • Covid 19
  • Urlaub / Vertretung
  • allgemeine Informationen
  • Mein Hausarztprogramm
  • Studenten-/Ausbildung
  • ARMIN
  • Notfallnummern
  • Facharztsuche online
  • Formel Rechner - Online
  • Downloads
  • Hausarztpraxis Rohrer-Park

    ARMIN



    Die Arzneimittelinitiative ARMIN ist ein Modellprojekt der Kassenärztlichen Vereinigungen Sachsen und
    Thüringen, des Sächsischen und Thüringer Apothekerverbandes sowie der AOK PLUS.
     
    Seit dem 1. Juli 2016 wird das dritte Modul und Herzstück von ARMIN umgesetzt:
    das Medikationsmanagement. Damit können nun auch Patienten der AOK PLUS
    direkt von den Modellvorhaben profitieren. Mit ARMIN soll die Qualität und
    Wirtschaftlichkeit der Arzneimittelversorgung erhöht werden.

    Das Versorgungsangebot fördert eine sichere und korrekte Einnahme der
    Medikamente und verbessert die Therapietreue von chronisch kranken Patienten
    im Rahmen eines gemeinsamen Medikationsmanagements von Arzt und Apotheker.
    Nur jeder zweite Patient nimmt seine Medikamente während einer Langzeittherapie
    so ein, wie es der Arzt verordnet. Werden es fünf, sechs oder noch mehr Arzneimittel,
    verlieren die Patienten schnell den Überblick. Nicht selten entstehen durch eine
    falsche Dosierung, das Vergessen oder Verwechseln von Arzneimitteln oder durch
    eine unabgestimmte Selbstmedikation  gefährliche Risiken von Wechselwirkungen
    und Unverträglichkeiten. Die Folgen sind zusätzliche Beschwerden oder Komplikationen,
    die mitunter einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen.
    Die regelmäßige Kontrolle einer Medikation hilft, Fehleinnahmen beim
    Patienten zu vermeiden. Für eine sichere und noch bessere Medikamentenversorgung
    haben die Vertragspartner das Versorgungsangebot „ARMIN“ entwickelt.

    Meine Praxis nimmt an der o.g. Initiative mit den umliegenden Apotheken
    [Gingko-ApothekeApotheke am AltmarktApotheke am WTC] und
    der AOK Plus Sachseteil. 


    Bitte sprechen Sie uns bezüglich weiterer Informationen gern darauf an.
     
    Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Mehr Erfahren